Affiliate Tracking - zanox misst Ihren Erfolg

zanox bietet marktführendes Tracking mit nachgewiesener Präzision und Zuverlässigkeit. Durch eine Kombination verschiedener Technologien stellen wir sicher, dass keine Aktion "verloren geht". All dies entspricht strengen Datenschutz- und Sicherheitsanforderungen. Vertrauen Sie unserem Tracking!

Unsere Kunden-orientierte Tracking Methodik

Aufmerksamkeit gewinnen

Kundeninteresse beurteilen

Kunden Aktivieren


Post View (TPV)

Bei der zanox TPV Tracking Technologie startet unser Tracking dann, wenn ein Werbemittel über unser Netzwerk eingeblendet wurde. TPV wird durch ID-, Cookie- und Fingerprint-Tracking-Verfahren ermöglicht und kann bei Bedarf auch externe Tracking-Technologien unterstützen.

Click Tracking

Beim zanox Click Tracking startet unser Tracking genau dann, sobald ein Klick auf ein Werbemittel erfolgt, das über unser Netzwerk ausgeliefert wurde. Click Tracking wird durch ID, Cookie und Fingerprint Tracking-Verfahren ermöglicht und kann bei Bedarf auch externe Tracking-Technologien unterstützen.

Transaction Tracking

Beim zanox Transaction Tracking misst unser Tracking, wenn eine Transaktion durch den Nutzer durchgeführt wird. Transaction Tracking wird durch das vorher genannte Post View, TPV (sofern unterstützt) und Click Tracking ermöglicht. Unsere Transaction Tracking Technologie ist vollständig kompatibel mit externen Tracking Technologien.


Unsere Tracking-Methoden

ID tracking

Diese passive Tracking-Methode ohne Cookies wird auch "Session Tracking" genannt, da es auf einer einzigartigen ID einer bestimmten Browser-Session basiert. Bei Klick oder Betrachten eines Werbemittels generiert das zanox System eine einzigartige Event ID (Click ID, View ID) und leitet diese per Redirect auf die Landingpage des Advertisers weiter. Der Advertiser speichert diese ID innerhalb der geöffneten Browser-Session. Sobald in dieser Session eine Transaktion stattfindet, überträgt der Advertiser die ID zurück ins zanox System - zusammen mit dem Tracking Code der Transaktion. Nur wenn der Advertiser die ID exklusiv in dieser Session speichert und überträgt, kann das ID Tracking auch "Session Tracking" genannt werde.

ID Tracking kann auch für eine asynchrone Tracking-Implementierung eingesetzt werden, wie z.B. Back-end Tracking, auch Server-to-Server-Tracking genannt.

Cookie tracking

zanox Cookie Tracking ist eine aktive Tracking-Methode, die beim Betrachten (View) oder Klick eines Werbemittels ausgelöst wird. Bei beiden Aktionen generieren wir eine einzigartige, nicht-personalisierte Zahl oder Event-ID (ClickID, ViewID). Diese wird in Cookies auf dem Rechner des Endkunden gespeichert und enthält folgende Angaben:

  • Das Partnerprogramm
  • Der Publisher
  • Zeit der Aktion

Beim zanox Cookie Tracking werden keine individuellen oder persönlichen Informationen über den Endkunden gespeichert. zanox Cookies werden als Cookie Container genutzt, bei denen Cookie Parameter eingefügt, gelöscht und aktualisiert werden. Die Ablaufzeit bis zum Tracking der Conversion (Conversion Tracking Return Time) wird vom zanox System gesteuert und kann auf maximal 90 Tage gesetzt werden. Advertiser können diese Ablaufzeit (Cookie Laufzeit) nach ihren Bedürfnissen anpassen.

 

Fingerprint tracking

Bei dieser passiven Tracking-Methode erstellt zanox eine digitale Signatur des Benutzer-Rechners. Zusätzlich zu einem Hash-Wert, der aus den Angaben des TCP-Protokolls erstellt wird, nutzen wir den Browser Identifier des HTTP Protokolls. Dieser enthält die Browser-Version, Betriebssystem, Sprache, Plug-Ins, usw. Wir haben eine komplexe mathematische Matrix entwickelt, um auf Basis dieser Informationen eine spezielle digitale Signatur zu generieren.

Die Identifizierung, die wir anhand dieser digitalen Signatur vornehmen, haben wir "Fingerprint Tracking" genannt. Dies funktioniert nur dann, wenn die Aktion des Nutzers (Endkunden) im selben Browser oder auf dem selben Gerät stattfindet, mit dem das Werbemittel angeklickt wurde. Damit können wir die Conversion von Post View und Klick Aktivitäten auf dem Rechner des Endkunden ohne Cookies oder Click IDs messen.

Unsere Tracking-Architektur

Das zanox Tracking wird von einem Netz aus vielen verteilten und autonom funktionierenden Tracking-Knoten bedient. Wir haben sehr stark in die Schaffung einer Infrastruktur investiert, die das höchste Maß an Ausfallsicherheit bietet, damit unsere Publisher und Advertiser darauf vertrauen können. Zusätzlich dazu investieren wir fortlaufend in neue Technologien und Infrastruktur, um unseren hohen technologischen Standard zu halten.

Echtzeit-Tracking und -Verarbeitung sind für uns sehr wichtig. Das zanox System ist so gestaltet und dimensioniert, dass es alle Aktionen in Echtzeit verarbeiten kann und unterhalb der maximal möglichen Arbeitslast bleibt. Derzeit bedient die zanox Tracking Architektur etwa 600 Mio Ad Impressions pro Tag, 50 Mio Klicks pro Tag und mehr als 2 Mio Kunden-Transaktionen pro Tag.